Oldtimer auf dem Messegelände in Braunschweig

Am 1. Mai fand zum 35. Mal das Oldtimer-Treffen des BATC auf dem Messegelände in Braunschweig statt. Bei Sonne satt, fanden sich mehrere hundert Oldtimer zum traditionellen Treffen des BATC in Braunschweig ein.
„Wir sind sehr erfreut über die große Resonanz“, so Karl-Heinz Engel, der seit Jahren mit seinem Team diese Veranstaltung organisiert.
Und tatsächlich: Viele verschiedene Fahrzeuge und Motorräder galt es zu bewundern. Aber auch LKWs und Feuerwehren waren zahlreich vertreten. Die Teilnehmer durften, wie in jedem Jahr kostenlos auf das Gelände, Besucher zahlten einen schmalen Eintritt. Geboten wurde dafür viel. Neben vielen verschiedenen Speisen und Getränken, wurden die Fahrzeuge für die Besucher vorgestellt. Diese Vorstellung wurde, wie immer von Johannes Hübner übernommen. Kurzweilig mit viel Humor und Hintergrundwissen zu den einzelnen Fahrzeugen, gelang es ihm die Besucher in den „Oldtimer-Bann“ zu ziehen.
Neben den vielen Oldtimern waren aber auch etliche Youngtimer auf dem Platz. Fahrzeuge, bei denen man denkt:“Den habe ich doch noch letztens im Straßenverkehr gesehen“. Aber auch sie sind schon zum großen Teil von unserem typischen Straßenbild verschwunden. Auffällig ist auch, dass sich mittlerweile immer mehr junge Leute für diese Fahrzeuge interessieren. Das mag sicher auch an den erheblich gestiegenen Oldtimerpreisen liegen. Auch diese Fahrzeuge sind bald Oldtimer. Und der Wettergott? Der meinte es richtig gut. Sicher ist der Ein oder Andere an diesem schönen Tag abends mit Sonnenbrand in sein Fahrzeug gekrabbelt.
Tolle Veranstaltung! Glückwunsch an den BATC!

Einige Fotos der Veranstaltung findet Ihr in unsrere Gallerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *