VISUM zeigt historische Industriefotografie

Die Hannoversche Maschinenbau AG (HANOMAG) gehörte mehr als 150 Jahre zu den führenden Lokomotiv- und Fahrzeugherstellern in Deutschland. „Wo so viele Leute arbeiteten und produzierten, da wurde auch fotografiert!“, so Alfred Büllesbach, Geschäftsführer der Bildagentur VISUM. Mit dieser Vorstellung kontaktierte VISUM die HANOMAG Interessengemeinschaft, einen Verein, der seit Jahrzehnten die Geschichte des Unternehmens aufarbeitet. Und tatsächlich existiert dort ein riesiger Schatz interessanter Aufnahmen.

Dieser Schatz wurde und wird von Andreas Asche, PHOENIX Werbung, Service & Communication digital zusammengetragen; für Druckprodukte optimiert, durch Bildbearbeitung brillant sowie teilweise durch Bildrestaurationen wieder sichtbar gemacht, weiter ausgebaut und gesichert.

Erstmalig wird nun eine Ausstellung Einblicke in die Industriefotografie der HANOMAG geben. Gezeigt wird die Ausstellung in der HALLE 96 auf dem ehemaligen HANOMAG-Gelände in Hannover. In der HALLE 96 arbeiten heute mehr als 30 Firmen der Werbe-und Medienbranche unter einem Dach, darunter auch VISUM. „Die Fotos am historischen Ort und an einer Nahtstelle zwischen alter und neuer Wirtschaft zu zeigen, hat seinen besonderen Reiz. Mit der Kraft der Fotografie arbeiten die Firmen damals wie heute“, so Alfred Büllesbach.

FOTOGRAFIE bei HANOMAG

Menschen & Maschinen in Hannover-Linden
Mai bis 30. Juni 2016
samstags bis donnerstags 10 bis 16 Uhr, Eintritt frei

Vernissage: Donnerstag, 26. Mai 2016, 18.30 Uhr
Ort: HALLE 96 · Hanomaghof 2 · 30449 Hannover

Das Buch zur Ausstellung
„Fotografie bei HANOMAG”
96 Seiten, 111 teilweise unveröffentlichte Fotos
Hardcover gebunden,
erhältlich vor Ort und im Buchhandel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *